Ferienhäuser mit Hund in Nordrhein-Westfalen mieten

Ferienhäuser und Ferienwohnungen mit Hund in Nordrhein-Westfalen mieten:

ID 121969340 © Annaav | Dreamstime.com

Mieten Sie eine Ferienunterkunft in Nordrhein-Westfalen, in der auch Hunde herzlich willkommen sind  

Das Bundesland Nordrhein-Westfalen zählt insgesamt zwölf Regionen, darunter unter anderem den Niederrhein, das Ruhrgebiet, das Münsterland oder das Sauerland. Jede einzelne Region weiß mit abwechslungsreichen Freizeitmöglichkeiten zu überzeugen. Während die einen Regionen zum Reiten, Radfahren oder Wandern einladen, stehen Städte wie Düsseldorf oder Essen für ein ansprechendes Kulturprogramm.  

Urlaub mit Hund in Nordrhein-Westfalen: Für jeden Geschmack ist das Passende dabei  

Auch Hundebesitzer müssen bei einem Urlaub in Nordrhein-Westfalen Fellnase natürlich nicht zu Hause lassen. Dafür sorgen die vielen hundefreundlichen Ferienunterkünfte, die Nordrhein-Westfalen zu bieten hat. Sie selbst können bei einem Urlaub in Nordrhein-Westfalen entscheiden, ob Sie eher kulturelle Bedürfnisse befriedigen oder bei einem Aktivurlaub einmal Abstand von der Routine des Alltags gewinnen möchten.  

Es ist übrigens ein viel verbreiteter Irrtum, dass Nordrhein-Westfalen lediglich aus Ballungsräumen besteht. Das Bundesland hält auch Flüsse, Berge und Seen bereit, die Sie gemeinsam mit Ihrem Hund bei einer Radtour oder Wanderung entdecken können.  

Das Sauerland beispielsweise ist für einen Urlaub mit Hund sehr zu empfehlen. Wie wäre es mit einer Wanderung durch das Rothaargebirge, durch dessen einzigartige Natur der Rothaarsteig führt? Der Kahle Asten ist einer der höchsten Berge im Rothaargebirge. Ganz in der Nähe befindet sich die Stadt Winterberg, die nicht nur für ihre schönen Fachwerkhäuser, sondern auch als Austragungsort von internationalen Wintersport-Wettbewerben bekannt ist. Eben hier hat auch die Ruhr ihren Ursprung. Wenn Sie die Landschaft des Sauerlandes bei einer kleinen Rundwanderung genießen möchten, dann sollten Sie diese Quelle in Ihrem Urlaub mit Hund in Nordrhein-Westfalen auf jeden Fall besuchen.  

Die Region des Naturparks Teutoburger Wald wird gerne auch als „Heilgarten Deutschlands“ bezeichnet. Kein Wunder, denn diese Region ist reich an Moor, Sole und Heilwässern. Entsprechend finden Sie viele Heilbäder ganz in der Nähe, sodass auch der Faktor Entspannung bei Ihrem Urlaub mit Hund nicht zu kurz kommen wird. Mögen Sie es lieber aktiv, dann stehen rund 200 Kilometer Wanderwege zur Verfügung, auf denen Sie gemeinsam mit Fellnase zahlreiche landschaftliche Schönheiten entdecken können.  

Buchen Sie bei uns eine hundefreundliche Ferienwohnung oder ein hundefreundliches Ferienhaus in Nordrhein-Westfalen. 

Eine hundefreundliche Ferienunterkunft in Nordrhein-Westfalen mieten: