Wandern mit Hund im Weserbergland

WANDERN MIT HUND IM WESERBERGLAND

Wandern mit Hund im Weserbergland

In diesem Artikel möchten wir Ihnen Informationen über die schönsten Wanderrouten für Ihren Ferienhausurlaub mit Hund im Weserbergland geben.

Die Mittelgebirgslandschaft Weserbergland liegt an den Grenzen der Bundesländer Niedersachsen, Hessen und Nordrhein-Westfalen. Die Region beherbergt den Naturpark Solling-Vogler, der vielen Wildtieren sowie gefährdeten Pflanzen eine Heimat bietet.

Zahlreiche Sagenfiguren und Märchen entstammen dem Weserbergland, darunter der Rattenfänger von Hameln, Baron Münchhausen, Schneewittchen, Rapunzel sowie Dornröschen, deren Zuhause die Schlossruine Sababurg war. Wir informieren Sie hier über die schönsten und spannendsten Wanderrouten für einen Wanderurlaub mit Ihrem Vierbeiner.

Idylle und Ursprünglichkeit am Weserbergland-Weg

Der Urlaub mit Hund in einem Ferienhaus ist im Weserbergland empfehlenswert. Genießen Sie in ruhiger Umgebung einen unaufgeregten Aufenthalt in geruhsamer Privatsphäre. Ihr Hund wird sich über die gemeinsame Zeit freuen und Ihre Aufmerksamkeit schätzen. Von einem Ferienhaus im Weserbergland können Sie sehr gut die zahlreichen Wanderwege erreichen, die in dieser Region über weite Wiesen und durch urige Täler führen. Der Weserbergland-Weg wurde als Qualitätsweg Wanderbares Deutschland ausgezeichnet und begleitet Sie auf 225 Kilometern zu alten Hochmooren, romantischen Fachwerkdörfern und prächtigen Renaissance-Bauten. Die Routen sind großteils einfach zu meistern und eignen sich auch für gemütlichere Hunde.

Besonders schön ist die zweite Etappe des Weserbergland-Wegs, die von Veckerhagen zur Sababurg führt. Ausgehend in Reinhardshagen-Veckerhagen bewundern Sie farbenfrohe Fachwerkhäuser, die geschlossen die Ortskirche umkreisen. Verpassen Sie nicht, die zahlreichen Sprüche auf den Rahmenhölzern der Häuser zu lesen, und nehmen Sie die Gierseilfähre über die Weser, auf der Sie nur mit Wasserkraft auf die andere Flussseite gelangen.

Sie spazieren mit Ihrem Vierbeiner Richtung Norden entlang des Reinhardswaldes über weite Wiesen bis ins Olbetal mit seinem urigen grünen Waldbestand. Hohe Adlerfarne treffen hier auf hohe Altbaumbestände und bieten ganz besondere Eindrücke. Nach gesamt 13 Kilometern erreichen Sie das sagenumwobene Dornröschenschloss Sababurg. Begehen Sie den Schlossrundgang und lassen Sie sich knapp 700 Jahre in die märchenhafte Vergangenheit zurückversetzen.

Im nahe gelegenen Tierpark sind auch Hunde herzlich willkommen. Ihr Vierbeiner wird beim Besuch des Urwildparks, der Greifvogelstation und des Arche-Parks samt Bauernhof eine große Freude haben und viele andere Tiere kennenlernen.

Video: Wunderschönes Weserbergland

Neu ausgezeichnet: Qualitätswanderweg Ith-Hils und weitere Traumtouren

Erst im März 2019 wurde ebenfalls der Ith-Hils-Weg zum Qualitätsweg Wanderbares Deutschland ernannt. Auf dem 80 Kilometer langen Rundwanderweg erleben Sie die vielfältige Landschaft um die Höhenzüge Hils und Ilth sowie anliegende historische Städte.

Die erste Etappe führt auf einer Gesamtlänge von knapp 19 Kilometern von Coppenbrügge zum Homboldtsee. Ausgehend von der 700 Jahre alten Coppenbrügger Burg wandern Sie auf dem Zuweg zum Ith-Hils-Weg, bis Sie die Felsformation „Adam und Eva“ erreichen. Finden Sie dabei den Blickwinkel, von dem der größere Felsen einer schwangeren Frau gleicht.

Über den Krüllbrink erreichen Sie den Ith-Aussichtsturm, der in seiner jetzigen Steinform im Jahr 1912 erbaut wurde und ganzjährig geöffnet ist. Genießen Sie die Aussicht über das Umland, bevor Sie durch den Wald bis zum Ort Ockensen wandern. Dort finden Sie einen Wasserbaum, aus dem eine ergiebige Quelle sprudelt und dessen Funktionsweise auf einer anliegenden Tafel erklärt wird. Ihr Hund wird sich hier über die willkommene Erfrischung freuen.

Verpassen Sie nicht den Aussichtspunkt Hammerslust innerhalb einer Felsformation aus Dolomitgestein sowie zwei Naturlehrpfade, die über Wasser und Streuobst informieren. Bald erreichen Sie nun den Humboldtsee, in dem Sie mit Ihrem Hund Bootfahren und Baden können. Im angelegenen Wanderhotel Humboldt können Sie einkehren und sich mit deftigen Speisen stärken.

Ein weiterer Qualitätswanderweg ist die Traumtour „Drei-Burgen-Route“, die Sie zur Schaumburg, der Osterburg sowie der Paschenburg führt. Der Rundweg umfasst 13 Kilometer und beginnt an der Schaumburg auf dem Nesselberg. Dort können Sie bereits einen Panoramablick über das Wesertal genießen.

Nach drei Kilometern eröffnet sich eine Ruine aus dem frühen Mittelalter – die Osterburg. Über den Kamm des Wesergebirges führt die Route zur Paschenburg, die im Jahr 1842 als kleines Jagdschloss erbaut wurde. Heute befindet sich ein Panorama-Restaurant in der Burg, in dem Sie mit Ihrem Hund bei regionalen Speisen herzlich willkommen sind. Auf der weiteren Rundtour führt Sie die Traumtour zum Naturdenkmal Springsteine und zum sagenumwobenen Mäumkeloch. Zurück an der Schaumburg empfehlen wir eine Einkehr in der Burggaststätte „Schaumburger Ritter“.

Verpassen Sie nicht, bei einem Urlaub im Weserbergland die Stadt Hameln zu besichtigen. Die Kleinstadt ist die Heimat einer der bekanntesten deutschen Sagen, bei der ein Rattenfänger die Rattenplage von Hameln mit einer Pfeife besiegte.

Die Flöte spielend lockte der Mann laut der Sage die Mäuse und Ratten mit seiner Musik aus der Stadt und stürzte sie in die Weser. Wegen ihres Weltruhms ist die Altstadt bestens saniert und wurde zu einem Baudenkmal internationaler Größe. Zahlreiche prächtig verzierten Fachwerkhäuser schmücken die Stadt und machen einen Besuch besonders lohnenswert. Der Rattenfänger ist immer noch in Form von Musicals, Freilichtspielen und eines Mannes mit Federhut allgegenwärtig.

Unser besonderer Tipp im Weserbergland

Auf dem Wichtelpfad in Sievershausen können Sie mit Ihrem Hund den Lebensraum Wald entdecken. An 15 Stationen gewähren die Waldwichtel von Solling Einblicke in viele Geheimnisse des ortsansässigen Waldes, den Sie mit allen Sinnen erleben können.

Der erste interaktive Wanderweg der Region bietet auf sechs dieser Stationen geheimnisvoll verschlüsselte Botschaften von speziellen Wichteln via QR-Codes. So können Sie wissenswerte und amüsante Wichtelvideos auf Ihrem Smartphone abrufen.

Zwischendurch lernen Sie auf Informationstafeln über das Ökosystem, die Wahrnehmung von Tieren oder den Klang der Steine. Ihr Vierbeiner kann dabei im Laub spielen und wird sich an einer kleinen hölzernen Hängebrücke erfreuen.

Ferienhäuser im Weserbergland

Ferienhäuser im Weserbergland

Von Ihrem Ferienhaus im Weserbergland erreichen Sie mit Ihrem Hund in Kürze einen der zahlreichen Wanderwege. In idyllischer Umgebung wird Ihr Vierbeiner sich freuen, Ihre volle Aufmerksamkeit zu erhalten.

Wandern mit Hund

Wandern mit Hund

Wir listen für Sie die beliebtesten Wanderziele mit Ihrem Hund von der Küste bis zu den Alpen in alphabetischer Reihenfolge.

Ferienhäuser in Deutschland

Ferienhäuser in Deutschland

Ferienhäuser und Ferienwohnungen mit Hund in ganz Deutschland mieten. Unsere Auswahl mit über 29.000 Angeboten!