Wandern mit Hund im Lahntal

WANDERN MIT HUND IM LAHNTAL

Wandern mit Hund im Lahntal

In diesem Artikel erfahren Sie die schönsten Wanderwege im Lahntal, die Sie mit Ihrem Hund begehen und von Ihrem Ferienhaus bestens erreichen können.

Das Lahntal befindet sich um den Fluss Lahn, der in Nordrhein-Westfalen entspringt, durch Hessen fließt und schlussendlich am Ort Lahnstein in den Rhein mündet. Spannende Burgen aus dem Mittelalter, historische Städte wie Limburg oder Gießen sowie malerische und großzügig bewaldete Flussläufe machen diese Gegend zu einem Geheimtipp. Wir möchten Ihnen wertvolle Tipps geben, wie Sie den Urlaub mit Ihrem Hund am besten genießen können und Sie über die schönsten Wanderwege in der Region informieren.

Malerische Traumroute - Lahn-Dill-Bergland-Pfad

Ein Ferienhausurlaub mit Hund im Lahntal bietet Ihnen eine optimale Gelegenheit, sich mitten in ruhiger Natur zu entspannen und Zeit mit Ihrem Vierbeiner zu verbringen. Die Region zeigt unterschiedliche Naturerlebnisse und bringt Ihnen starke sowie bleibende Eindrücke, die Ihre Freundschaft zwischen Mensch und Hund dauerhaft stärken wird. Der Naturpark Lahn-Dill-Bergland ist ein Großschutzgebiet nach dem Bundesnaturschutzgesetz und verfügt über freie und uneingezäunte Landschaften.

Die unterschiedlichsten Wanderwege auf Premiumniveau liegen in den 18 beteiligten Naturparkgemeinden, die sich so gut entdecken lassen. Der Lahn-Dill-Bergland-Pfad ist eine knapp 90 Kilometer lange Traumroute, die von Herborn/Dillenburg durch den Naturpark bis nach Marburg führt.

Naturbelassene Waldlandschaften, pompöse Felsfiguren und längst verlassene Burgruinen machen Ihr Wandererlebnis einzigartig. Die erste Etappe des Lahn-Dill-Bergland-Pfads umfasst 13 Kilometer und startet im beschaulichen Städtchen Dillenburg mit seiner historischen Fußgängerzone, deren alte Fachwerkhäuser Sie noch vor Beginn Ihrer Wanderung bestaunen können.

Außerdem befinden sich in Dillenburg Deutschlands größte unterirdische Verteidigungsanlage sowie das Hessische Landgestüt, wo ihre Route beginnt. Hier wird auch ihr Vierbeiner auf seine Kosten kommen und neue Freundschaften schließen. Ein kleiner Aufstieg führt am Bismarcktempel vorbei bis zur Isabellenhütte. Nach der Durchquerung des Waldes erreichen Sie den Ort Niederscheld, an dem ein großes Vogelschutzgebiet grenzt. Bald kommen Sie zu den Nesselhofteichen, die einen wunderbaren Ort für eine Pause bieten. Dabei kann sich Ihr Hund im kühlen Nass Abkühlung verschaffen.

Achten Sie jedoch darauf, dass Ihr Vierbeiner die dort ansässigen Tiere nicht verängstigt. Bald erreichen Sie die Schutzhütte Bicken, in der Sie eine deftige Jause zu sich nehmen können. In wenigen Minuten kommen Sie am Bahnhof Mittenaar an, von dem Sie mit dem Zug wieder zurück nach Dillenburg fahren können.

Video: Urlaub in Rheinland-Pfalz: Das Lahntal

Entlang der Lahn in 19 Etappen: Lahntal-Wanderweg

Der bekannteste Wanderweg der Region ist der Lahntal-Wanderweg, der die Lahn über ihren gesamten Flussverlauf bis zur Rheinmündung begleitet. Die Route ist in 19 Etappen aufgeteilt und kann flussaufwärts wie auch -abwärts gewandert werden. Der Wanderpfad ist durchgängig mit einem wiedererkennbaren roten „LW“ markiert und somit gut erkennbar.

Auf allen Etappen können Sie Stempel als Erinnerung sammeln und bereits nach drei Etappen zusammen mit Ihrem Hund die Lahnwanderweg-Wander-Urkunde erhalten. Wir möchten Ihnen die letzte Etappe flussaufwärts ans Herz legen, die im Luftkurort Feudingen beginnt und an deren Ende die Quelle der Lahn liegt. Vom Ortsausgang erreichen Sie bald den Waldrand, von dem Sie das hügelige Lahntal bestaunen können. Durch den Wald hindurch gelangen Sie zum Wanderparkplatz Heiligenborn.

Nun beschreiten Sie eine Teilroute des Märchenwanderwegs Ilsetal, auf dem Sie die Geschichte des Kobolds „Kleiner Rothaar“ lesen können. Nach Überquerung der Ilse befinden Sie sich bald an der Heiligen Ilsequelle, die während des Mittelalters zu den bekanntesten Heilquellen Mitteleuropas zählte. Hier ist ein guter Ort für eine Pause für Sie und Ihren Vierbeiner.

Bringen Sie jedoch genug Wasser mit, da es nicht möglich ist, an dieser Quelle zu trinken. Nach Überquerung einer Holzbrücke und einer Kreisstraße erreichen Sie bald den kleinen Ort Lahnhof, an dem die Quelle der Lahn liegt. Die zwei ortsansässigen Lokale freuen sich auf Ihren Besuch und heißen auch Ihren Vierbeiner herzlich willkommen. Ein Shuttle bringt Sie vom Forsthaus Lahnquelle zurück zum Bahnhof Feudingen.

Sollte Ihr Hund keine Angst vor Aussichtspunkten haben, ist der Rundwanderweg „Hömberger Höhe“ ein weiterer Tipp für eine schöne und kurze Wanderung. In 9 Kilometern wandern Sie ausgehend vom Ort Nassau durch den Wald bis zum Gickelsturm, auf dem Sie einen schönen Panoramablick über das Lahntal genießen können. Vergessen Sie hier auf keinen Fall eine gute Fotokamera für schöne Erinnerungsfotos mit Ihrem Hund und der bezaubernden Landschaft im Lahntal. Der Rückweg erfolgt auf dem Oberen Weinbergsweg, von dem Sie ebenfalls ein herrliches Panorama über das Flusstal bestaunen können.

Unser besonderer Tipp im Lahntal

Die Hundeschule im Lahntal bietet ein individuelles Angebot für Sie und Ihren Vierbeiner an, das persönlich abgestimmt und gebucht werden kann. Sie lernen dort Wissenswertes, beispielsweise über Führung, Kommunikation unter Hunden sowie Impulskontrolle, und bekommen von erfahrenen Hundetrainern wertvolle Tipps, wie Sie und Ihr Hund noch besser kommunizieren können.

Ebenfalls wird auf klare Präsenz und eine gute Körpersprache geachtet, mit der Ihr Hund Ihnen müheloser vertrauen kann. Zum Abschluss des Trainingstages ist eine gemütliche Wanderung vorgesehen, bei der Sie das Gelernte sogleich anwenden können.

Ferienhäuser im Lahntal mieten

Ferienhäuser im Lahntal mieten

Die Region gilt als Geheimtipp für Ihren Ferienhaus Urlaub zusammen mit Ihrem Hund. Weite Wälder im Flusstal Auslauf und eine unendlich große Erlebnislandschaft.

Ferienhäuser in Deutschland

Ferienhäuser in Deutschland

Ferienhäuser und Ferienwohnungen mit Hund in ganz Deutschland mieten. Unsere Auswahl mit über 29.000 Angeboten!

Wandern mit Hund

Wandern mit Hund

Wir listen für Sie die beliebtesten Wanderziele mit Ihrem Hund von der Küste bis zu den Alpen in alphabetischer Reihenfolge.